Wenn du hier auf dem Blog schon einige meiner Beiträge zum Thema Frühstück gelesen hast, dann weißt du, dass ich es gerne schnell und unkompliziert mag. Für die Schnelligkeit und um etwas Abwechslung in den Müsli-Alltag zu bringen eignet sich definitiv diese Version: Chiapudding – Rezept mit Apfel & Nüssen.

Pudding zum Frühstück?

Mit einem Pudding wie man ihn sich vorstellt hat der aus Chiasamen gewonnene Pudding nichts gemein. Einzig die Konsistenz nach dem Aufquellen erinnert vielleicht daran. Und hier sind wir auch schon beim entscheidenden Punkt. Die kleinen Samen werden mit einer Flüssigkeit vermischt und für mindestens vier Stunden, oder einfach über Nacht, kalt gestellt. Als Flüssigkeit eignen sich Pflanzenmilch oder Wasser. In dieser Reihenfolge lässt sich auch die Haltbarkeit steigern. Mit Milch zubereitet sollte der Chiapudding nach 1-2 Tagen verzehrt werden. Mit Wasser angerührt hält er sich im Kühlschrank sogar 5-7 Tage. Vor dem Verzehr ist es natürlich wichtig, dass Du dich von der Optik und dem Geschmack nochmals kurz überzeugst.

Power-Frühstück aus Chiasamen

Chiasamen sind reich an Ballaststoffen, Antioxidantien, Mineralien, pflanzlichem Eiweiß, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Deshalb werden sie auch oft als Superfood bezeichnet.

Chiasamen – kleine Power-Körner

Geschmacksneutralität als Vorteil

Da Chiapudding sehr neutral im Geschmack ist, eignet sich die Zugabe von z.B. Ahornsirup, Zimt, Vanille oder Backkakao. Deinem Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt. Für das Chiapudding – Rezept mit Apfel & Nüssen kannst Du z. B. einfach etwas Apfelmus nach dem Quellvorgang in die Chia-Masse hinein rühren.

Chiapudding – noch immer ein Frühstückstrend oder überall bekannt?

Als Trend kann man das Frühstück aus den kleinen Samen übrigens schon lange nicht mehr bezeichnen. Doch obwohl Chiapudding nun schon seit einigen Jahren in aller Munde ist, stelle ich immer wieder fest, dass ich mit großen Augen angeschaut werde, wenn ich vom Power-Frühstück erzähle. Und falls Du Chiapudding tatsächlich noch nicht kennen solltest hier einige Plus-Punkte:

Hast Du Chiapudding schon mal ausprobiert? Falls ja, was sind Deine liebsten Varianten? Ich freue mich immer über Tipps und neue Ideen, also lass mir gerne eine Nachricht da. Wenn Du mein Rezept ausprobiert hast und mit mir und anderen teilen möchtest, dann erreicht es mich über eine Verlinkung auf Instagram mit dem #itskitchenoclock.

Genug von mir, jetzt muss ich los. Du weißt schon „it’s kitchen o’clock“ – hier aber noch das Rezept für Dich:

Chiapudding – Rezept mit Apfel & Nüssen

Gericht Frühtück
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1

Zutaten

Für die Chiapudding-Masse abends

  • 15 g Chiasamen
  • 125 ml Sojamilch Alternative deiner Wahl oder Wasser

Für die Zubereitung und das Topping am Morgen

  • 2-3 EL Apfelmus
  • 4-5 EL Sojajoghurt
  • 1/4 Apfel
  • 1 EL Nüsse Deiner Wahl z.B. Walnüsse, Mandeln
  • 1 TL Agavendicksaft Alternativ Süße Deiner Wahl
  • etwas Zimt

Anleitungen

Für die Chiapudding-Masse abends

  • Chiasamen und Flüssigkeit in einem verschließbaren Behälter miteinander vermischen
  • Mehrmals umrühren, damit sich keine Klumpen bilden
  • Behälter verschließen und für mind. 4h besser über Nacht in den Kühlschrank stellen

Für die Zubereitung und das Topping am Morgen

  • In ein Glas Chiapudding, Apfelmus und Joghurt nach Belieben schichten
  • 1-2 EL Chiapudding können auch mit etwas Apfelmus direkt vermischt und als eigene Schicht verwendet werden
  • Apfel in kleine Stücke schneiden
  • Nüsse klein hacken
  • Apfelstücke und Nüsse mit Agavendicksaft (oder Süße deiner Wahl) und etwas Zimt vermischen
  • Apfel-Nuss-Mischung auf das fertig geschichtete Chiapudding-Glas geben

Notizen

Beim Anrühren des Chiapuddings unbedingt noch ein paar Mal umrühren, damit sich die Masse gut verteilt.
Wer keinen Joghurt mit hinein schichten möchte verdoppelt die Masse von Chiasamen und Flüssigkeit beim Anrühren.
Chiapudding eignet sich auch wunderbar als Zwischenmahlzeit.

Falls Du Lust hast auf weitere Frühstücksideen, die bereits abends vorbereitet werden können, dann schau doch mal in meinen Beitrag zum klassischen Bircher Müsli oder probiere doch mal die Overnight Oats mit Erdbeeren aus.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments